Logo MusicalSpot

Mischa Mang

mang mischa 01

24.04.2020 - by MusicalSpot.de und Mischa Mang

5 Fakten über Mischa Mang

Geburtsdatum/-ort:

29. Oktober in Berlin

Stimmlage/-fach:

Tenor

Ausbildung:

Bühne: Universität der Künste, Berlin / Abschluss: Diplom-Musicaldarsteller
sonstige Berufsausbildung: Industriemechaniker

allererste Bühnenerfahrung:

An der Friedensburg Oberschule war ich Sänger der Schulband, die in ein Bühnenstück eingebaut wurde.

erstes Profi-Engagement:

Musical: „Hair“, The Arches Theatre Glasgow, 1990
Rollen: Berger

QuickSpot

Fünf Fragen an Mischa Mang

Wie entstand der Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen?

Ich spielte schon vor meiner Bühnenausbildung meine erste Hauptrolle in einer Profi-Produktion - Berger in „Hair“, zuerst in Berlin, später in Glasgow. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich für das Studium an der Universität der Künste in Berlin beworben habe.

Was ist für Sie das Wichtigste an Ihrem Beruf?

Für mich ist das Wichtigste, eine Rolle bzw. eine Figur so zu füllen, dass sie zu keiner Zeit in Frage gestellt wird.

Was war Ihr bisher eindrücklichster Bühnenmoment?

Der war den Freilichtspielen Schwäbisch Hall, bei einer Aufführung von „Jesus Christ Superstar“ als ich nach einer Ohnmacht in einer Szene wieder zu mir kam. Ich war in der prallen Sonne singend diese steile Treppe rauf und runter gerannt und dann tatsächlich kurz weg, so kurz, dass es keiner bemerkte. Beim Aufwachen befand ich mich in einer ungeahnten Szenenrealität. In diesem Augenblick war ich vermutlich der echteste Judas-Schauspieler der Welt.

Was wünschen Sie sich von Ihrem Publikum?

Dass die Menschen offen ins Theater gehen und voll in die Geschichte eintauchen.

Welche beruflichen Aktivitäten gibt es außerhalb der Musicalbühne?

Ich mache und schreibe Rockmusik. Vom Stil her ist diese nicht so einfach einzuordnen. Wer mal reinhören möchte, findet links zu einigen Titeln auf meiner Webseite. Obwohl gerade erst mein Album „Quantenwerk Zwerg“ erschienen ist, wird es 2020 unter dem Namen„Revocatio“ ein Remake meiner eingestampften „Provocation“ geben.

offizielle Internetpräsenzen des Künstlers:

Webseite: www.mangmusic.de

Facebook: Mischa Mang Music

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok