Logo MusicalSpot

Matthias Stockinger

stockinger matthias 01

11.08.2018 - by MusicalSpot.de und Matthias Stockinger

5 Fakten

Geburtsdatum/-ort:
10. März in Neunkirchen/Saar

Stimmlage/-fach:
hoher Bariton/Tenor

Ausbildung Bühne:
Folkwang-Hochschule, Essen
Abschluss: Diplom-Bühnendarsteller
Privatunterricht u.a. bei KS Brigitte Fassbender

allererste Bühnenerfahrung:
Meine erste bewusste Bühnenerfahrung war in der zweiten Klasse. Unsere Lehrerin wollte auf dem Schulfest ein Hexenstück aufführen. Alle Mädchen sollten im Unterricht die Hexe lesen, um zu sehen, wer das am besten macht. Ich fand die aber alle nicht so überzeugend und habe mich solange gemeldet, bis ich den Text auch lesen durfte - als Junge. Ich habe den Text mit verstellter Stimme gelesen, so, als wäre ich die Hexe. Das hat richtig Spaß gemacht und ich durfte die Hexe dann spielen.

erstes Profi-Engagement:
Musical: „Tanz der Vampire“, Theater des Westens, Berlin, 2006
Rolle: Ensemble, Cover Chagal, Koukol
QuickSpot

 

 

 
5 Fragen an Matthias Stockinger      

Wie entstand der Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen?
Ich wollte Musik machen und ich wollte auf der Bühne stehen, weil mir das viel Spaß gemacht hat und ich das besser konnte, als andere in meinem Umfeld.

Was ist für Sie das Wichtigste an Ihrem Beruf?
Trotz Reisestress, Vorstellungen, Proben usw. die eigene Kreativität nicht zu verlieren.

Was war Ihr bisher eindrücklichster Bühnenmoment?
Das erste Mal in „Tanz der Vampire“ als Graf von Krolock auf der Bühne zu stehen, war etwas ganz Besonderes. Aber auch als König Ludwig in „Ludwig²“ - für mich ist hier besonders schön, dass ich die Freiheit habe, immer wieder anders spielen zu dürfen. Besonders intensiv sind bei diesem Musical die Szenen auf der Roseninsel mit Anna Hofbauer als Kaiserin Elisabeth. Ganz besonders gerne mochte auch ich die Spielmomente mit meinem Kollegen Peter Bording bei „Shylock!“ Es gab auch schon lustige Momente, zum Beispiel mit André Bauer bei „South Pacific“ oder mit Mathias Edenborn bei „Tanz der Vampire“, als wir uns so zusammenreißen mussten, um nicht lauthals loszulachen. Es ist schwer, im Nachhinein solche Momente in Worten zu beschreiben, weil der Ausschlag dafür eher eine besondere, situative Energie war.

Was wünschen Sie sich von Ihrem Publikum?
Aufmerksamkeit, Offenheit und Interesse am Künstler hinter der Rolle bzw. dem Stück. Ich bin selbst immer neugierig: Wenn ich im TV oder auf der Bühne einen Schauspieler oder eine Schauspielerin sehe, die mich berührt, interessiert mich ganz stark, mit welcher Einstellung dieser Mensch durchs Leben geht. Vieles davon muss man sich fantasievoll ausdenken, anderes kann man auch im Internet finden oder erfragen. Und natürlich ist das Schönste für mich ein riesiger, lauter Applaus ;)

Welche beruflichen Aktivitäten gibt es außerhalb der Musicalbühne?
Ich führe seit einigen Jahren Regie bei einem jährlich stattfindenden sozio-kulturellen städtischen Musicalprojekt in meiner Heimatstadt Neunkirchen, zuletzt für „Stumm“ und „The Producers“. Ich unterrichte auch Gesang und Schauspiel und habe so schon einigen jungen Talenten geholfen, an Hochschulen oder privaten Musicalschulen angenommen zu werden. Außerdem bin ich seit einigen Jahren neben meiner künstlerischen Laufbahn auch im Vertrieb tätig.

Inhalte zu Matthias Stockinger auf MusicalSpot.de

pfeil rt Spielzeitübersicht: alle Termine von Matthias Stockinger in der Titelrolle des Musicals „Ludwig²“
pfeil rt Fotogalerie „Ludwig²“ mit Matthias Stockinger in der Titelrolle, August 2016
pfeil rt Interview „Ich muss versuchen, König Ludwig zu verstehen“, zu seiner Rolle als König Ludwig II. in „Ludwig²“, April 2016

offizielle Internetpräsenzen des Künstlers

Webseite: www.matthias-stockinger.de
Facebook: Matthias Stockinger Infos und Neuigkeiten
und Matthias Stockinger

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok