Logo MusicalSpot

Lukas Witzelwitzel lukas 01

5 Fakten

Geburtsdatum/-ort:
21. Februar in Fulda

Stimmlage/-fach:
Baritenor

Ausbildung:
Studium Musik und Geschichte auf Lehramt, Hauptfach Gesang, Hochschule für Musik, Mainz
Abschluss: Bachelor of Education

allererste Bühnenerfahrung:
Auftritt mit der Musikalischen Früherziehung beim örtlichen Vorspielnachmittag des Musikvereins. Wir haben Kinderlieder gesungen und uns selbst auf dem Glockenspiel und auf Orff-Instrumenten begleitet.

erstes Profi-Engagement:
Musical: "Hedwig and the Angry Inch", Off-Musical Frankfurt, 2017
Rolle: Hedwig
QuickSpot

 

 

 

5 Fragen an Lukas Witzel   

Wie entstand der Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen?
Ich habe jahrelang Erfahrungen bei der Musical Inc. Mainz gesammelt, einer studentischen Musicalgruppe auf semiprofessionellem Niveau. Einmal im Jahr stand dann zwei Wochen lang alles Kopf und das Leben drehte sich nur um die Aufführungen des jeweiligen Musicals. Irgendwann habe ich gemerkt, dass die Leidenschaft so groß ist, dass ich dieses großartige Hobby gerne zum Beruf machen möchte.

Was ist für Sie das Wichtigste an Ihrem Beruf?
Mir macht es besonders viel Spaß, zu erleben, dass die Euphorie auf der Bühne auf das Publikum überschwappt. Wenn sich die Menschen begeistern lassen, dann ist das eine große Motivation und man ist sehr dankbar, diesen Beruf ausüben zu dürfen.

Was war Ihr bisher eindrücklichster Bühnenmoment?
Als allererstes muss ich hier an meinen Bühnenselbstmord als Moritz Stiefel in "Frühlings Erwachen" denken. "Frühlings Erwachen" war meine erste Musicalproduktion und ich habe die Rolle geliebt. Auf der Bühne die letzten Worte vor dem Schuss zu sagen und die Spannung im Saal zu spüren, ist für mich unvergesslich.

Was wünschen Sie sich von Ihrem Publikum?
Ich wünsche mir, dass die Menschen sich mitreißen lassen. Musical ist ein emotionsgeladenes Genre, das es schafft, die Menschen innerhalb kürzester Zeit von überschwänglich fröhlich zu tieftraurig zu führen. Wenn sich das Publikum darauf einlässt, mitweint und mitlacht, sich mit freut und mit leidet, dann entsteht ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten.

Welche beruflichen Aktivitäten gibt es außerhalb der Musicalbühne?
Neben der Musicalbühne habe ich in den vergangenen Jahren als Lehrer und Vocalcoach in Schulen gearbeitet. Außerdem habe ich zwei Jahre lang die Musical Inc. Mainz musikalisch geleitet und ein Jahr lang auch hier das Vocal Coaching übernommen.

offizielle Internetpräsenzen des Künstlers

Webseite: www.lukaswitzel.com
Facebook: Lukas Witzel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok