Logo MusicalSpot

Marc Gremmgremm 01

5 Fakten

Geburtsdatum/-ort:
21. Juli in Kirchheim unter Teck

Stimmlage/-fach:
Bariton

Ausbildung:
Bühne:
Privatunterricht u.a. bei Mark Garcia, Carol Mayo; Meisterklassen u.a. bei Leo Nucci, Wolfgang Brendel, Michael Rhodes
sonstige Berufsausbildung: Master of Business Administration (MBA)

allererste Bühnenerfahrung:
Die allererste Bühnenerfahrung kam eigentlich erst mit meinem ersten professionellen Engagement. Es gab vorher zwar die eine oder andere Aufführung in der Schule, die würde ich jedoch nicht als "Erfahrung" bezeichnen.

erstes Profi-Engagement:
Musical: "The Secret Garden", Stuttgart Theatre Centre, 2002
Rolle: Captain Albert Lennox

QuickSpot

 

 

 

5 Fragen an Marc Gremm

Wie entstand der Wunsch, einen Bühnenberuf zu ergreifen?
Musik hat mich seit jeher zutiefst emotional berührt. Die Möglichkeit, beim Musiktheater in verschiedene Rollen schlüpfen zu können und sich so in die entsprechenden Charaktere und deren Umfeld hineinzuversetzen und durch Gesang und Schauspiel mit anderen Personen zu interagieren, hat mich schon immer fasziniert. Wie ich aber tatsächlich zum Bühnenberuf kam, ist eine richtig coole Story: Eigentlich habe ich ja auf Lehramt an Realschulen studiert (Mathematik, Technik und Sport) und nebenher bei "Miss Saigon" in Stuttgart backstage gearbeitet. Damals gab es einmal im Jahr eine Riesenparty, bei der das Backstagepersonal eine Show auf der Bühne gestaltet hat. Nun, der Darsteller der bei dieser Show den Chris aus "Miss Saigon" spielen sollte wurde krank, man hat mich gefragt und ich habe zugesagt. Das war dann wohl nicht zu schlecht :), denn danach kamen Gesangslehrer auf mich zu und haben mir angeboten, mich zu unterrichten. Ein Jahr später stand ich als Vampir auf der Bühne.

Was ist für Sie das Wichtigste an Ihrem Beruf?
Musik ist eine universelle Sprache, welche die Menschen zusammenführt, egal von welcher Herkunft und Kultur. Musik begleitet uns in allen Lebenslagen, ob wir feiern, trauern, verliebt oder enttäuscht sind. Ich möchte mit meinem Gesang und meinen Auftritten die Menschen inspirieren und ihnen schöne Momente bereiten.

Was war Ihr bisher eindrücklichster Bühnenmoment?
Dieser entstand im Rahmen der Produktion "Ludwig²" in Füssen. Das Festspielhaus Füssen ist ja traumhaft gegenüber von Schloss Neuschwanstein gelegen, mit direktem Blickkontakt, also am Originalschauplatz. Als wir für dieses Stück auf der Bühne geprobt haben, wir uns in den Pausen im Foyer aufhielten und ich das Schloss sah, fühlte ich eine unheimliche Nähe zu König Ludwig und mich in seine Zeit zurückversetzt. In diesem Moment wurde mir klar welch Privileg es, ist Bühnendarsteller zu sein, sich mit einer Rolle so intensiv auseinandersetzen zu dürfen und bei dieser Musical-Produktion mitzuwirken.

Was wünschen Sie sich von Ihrem Publikum?
Ich freue mich, Funkeln in den Augen zu sehen (oder zu spüren). Das gibt mir als Darsteller die Rückmeldung, dass der Gast im Publikum sich in eine andere Welt versetzt fühlt, inspiriert ist und vom Alltag abschalten kann.

Welche beruflichen Aktivitäten gibt es außerhalb der Musicalbühne?
Ich habe meine Partnerin Janet 2005 in Füssen bei der Produktion "Ludwig²" kennengelernt und seitdem sind wir auch privat ein Paar. Wir produzieren mit unserer Firma eigene Konzerte und Produktionen wie z.B. die "Königsgala" oder unser Musical "Der Schwanenprinz", das 2016 Premiere feierte. Mit unseren Produktionen möchten wir unsere Leidenschaften leben und unsere Gäste inspirieren, an sich und ihre Träume zu glauben. "Der Schwanenprinz" setzt sich intensiv mit dem Thema "Lebe deinen Traum" auseinander.

Inhalte zu Marc Gremm auf MusicalSpot.de

pfeil rt Rezension "Silvestergala" in Füssen, Dezember 2014

pfeil rt Rezension "Königsgala" in Füssen, September 2014

pfeil rt Rezension "Die Legende des ...liebes Rot-Flüh" in Haldensee/Tirol, mit Marc Gremm als Bruno Huber, März 2013

pfeil rt Rezension "Klangbilder" in Füssen, März 2012

pfeil rt Darstellerprofil Janet Chvatal

offizielle Internetpräsenzen des Künstlers

Webseiten: www.janetundmarc.de und www.derschwanenprinz.de
Facebook: Janet & Marc